System-Failures.org

Elektronik. Mikrocontroller. Robotik.

Erste Schritte zum Humanoiden

Mit dem Eintreffen meines neuen Boards zur Steuerung der Kinematik des humanoiden Roboters kann mein neues Projekt nun endlich beginnen. Da ich bei meinen Planungen nicht sicher war, ob ein kleiner Atmega128 mit seinen 16MHz mit der Berechnung der Kinematik nicht überfordert sein würde, beschloss ich auf einen größeren Prozessor zu setzen. Da jedoch der Platz und das Gewicht in einem humanoiden Roboter eine erhebliche Rolle spielen, durfte das Board allerdings nicht zu groß sein. Nach längerer Suche nach einem geeigneten Board stieß ich auf das AP7000 OEM von IC-Board.

AP7000 OEM

Um mir die Arbeit zu erleichtern, kaufte ich mir das Starter-Kit gleich dazu.

ADB1000

Das Board verfügt über eine AVR32 mit 150MHz und 64MB RAM, was ausreichend Rechenleistung bereitstellt, um auch komplexere Bewegungsabläufe zu berechnen. Mit einer Bootzeit von 7 Sekunden lässt das embedded Linux System auf dem Board auch nicht lange auf sich warten, bis die Steuerung anlaufen kann. Da nun der Grundstein für den Roboter gelegt ist, kann es endlich losgehen.

Creative Commons License
This work, unless otherwise expressly stated, is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported License.

Comment

*